Pflegetipps

Pflegetipps

 

Pflege von Holzobjekten

Mit jedem unserer Holzobjekte erwerben Sie ein besonderes, in liebevoller und traditioneller Handarbeit angefertigtes Accessoire. Es ist kein Objekt aus einer großen, technischen Massenproduktion und daher sollte man es auch besonders pflegen.
Holz ist ein organisches Material, das noch ständig „arbeitet“. Beim Transport in unsere Breitengrade wird es erheblichen Temperaturschwankungen ausgesetzt. Wir versuchen dies mit Trocknungszeiten im Herkunftsland soweit wie möglich zu reduzieren. Dennoch kann es immer wieder mal zu Spannungsrissen kommen (besonders bei großen Objekten). Die Schönheit des Objekts wird dadurch nicht unbedingt gemindert, sondern hebt nur weiter seinen Wert und unterstreicht seine Einzigartigkeit. Dies ist kein Reklamationsgrund.
Holzobjekte sollten nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, auch sollte man auf ausreichende Entfernung von Heizkörpern und Fußbodenheizung achten. Ideal für Holzobjekte ist ein gleichbleibendes Raumklima.

Wir empfehlen, Holzobjekte ab und zu mit Bienenwachs oder farblosem Holzpflegeöl zu behandeln. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir für die verwendeten Öle und Ergebnisse keine Garantie übernehmen können. Pflegetipps über eine spezielle Holzart erhalten Sie noch detaillierter bei einem Holzschutzfachmann oder im Internet.

 

Perlen- & Korallenpflege

 

Da Perlen und Korallen organisch gewachsene Schmuckstücke sind, unterscheiden sie sich von anderen Edelsteinen oder Edelmetallen. Sie sind weicher, empfindlicher und können daher wesentlich leichter zerkratzen, brechen oder beschädigt werden. Außerdem können Substanzen wie Parfüm oder Haarspray ihren Glanz verblassen lassen und ihre Brillanz dämpfen. Perlen/Korallen enthalten Wasser und sollten daher nicht in die direkte Sonne oder auf Heizkörper abgelegt werden. Aus diesen Gründen, benötigen Perlen besondere Pflege!

  • Parfüm, Haarspray oder andere Kosmetika schon vor dem Anlegen der Perlen/Korallen auftragen.
  • Die Perlen/Korallen nach dem Tragen mit einem feuchten Tuch abreiben, um die Reste von Kosmetik und Hautfett zu entfernen.
  • Perlen/Korallen regelmäßig mit einem weichen Tuch und milder Seife waschen. Das löst die Schmutzpartikel.
  • Perlen/Korallen können ab und zu in verdünntes Salzwasser zur Auffrischung gelegt werden, sofern die Metall- und Silberbestandteile der Fassungen oder Ketten nicht anlaufen.
  • Perlen/Korallen nicht zusammen mit anderem Schmuck legen, um Kratzer und Beschädigung zu vermeiden. Perlen/Korallen besser in ein weiches Tuch wickeln und in einem gepolsterten Schmuckkasten aufbewahren.
  • Die Perlen/Korallen bei Notwendigkeit neu aufziehen lassen, um das Reißen der Perlenschnur zu verhindern.
  • Die Knoten zwischen den Perlen/Korallen von Zeit zu Zeit überprüfen, da diese das aneinander Reiben der Perlen und Beschädigungen verhindern.

Nur ein wenig Pflege wird helfen, um die Perlen und Korallen sicher und strahlend über viele Jahre hinweg zu erhalten.